Tafel macht mobil

Projekt ´Tafel macht mobil´

Vorstellung am 08. Oktober 2020, 09:00 – 13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Höhe „Voyages Emile Weber“

Die `Tafel Merzig`, Trägerin Evangelische Kirchengemeinde Merzig, stellt ein neues Projekt vor.

´Tafel macht mobil´ Kernstadt Merzig

Ziel:

  • Menschen, die nicht zur Tafel kommen können, sollen beliefert werden.
  • Die Kriterien werden noch festgelegt, um ein „Gießkannenprinzip“ zu vermeiden.
    • B.: Durch Immobilität, Krankheit (auch kurzfristig), infrastrukturell abgehängt, so dass ein Kommen nicht möglich ist, u.a.

Fuhrpark:

  • 1 Lastenfahrrad elektrounterstützt
  • 1 E – Bike mit Hänger elektrounterstützt

Fahrer:

  • FSJ,
  • FOS, Fachoberschule Soziales BBZ Merzig, Praktikum während der Klassenstufe 11
  • freiwillige Helfer (die noch gesucht werden),
  • (Traum) eine Schulpatenschaft einer Oberstufe für ein Fahrrad !?!?

Finanzierung:

  • Lastenfahrrad 100% über Totomittel bewilligt durch das Sozialministerium (Ministerin Frau Bachmann) in Diskussion mit anderen Ministerien.
  • E – Bike aus Spenden für das Projekt.
  • Stadt Merzig, Sonderförderung für das Projekt

Laufende Kosten:

  • aus Spenden für die Tafel Merzig.

Wann:

  • zu den Ausgabezeiten der `Tafel Merzig` ist die Anlieferung angedacht.

Logistik:

  • kann erst erstellt werden, wenn interessierte Kunden bekannt sind.

Anzahl der Kunden die beliefert werden (können):

  • vorläufig noch offen
    • abhängig von Anzahl und Wohnort
    • Das Projekt ist begrenzt auf die Kernstadt Merzig

Kontakt: Frank Paqué: Tafeltelefon: 0152 2849 2426 oder frank.paque@ekir.de